Besuchen Sie uns auf Facebook

2015

Startseite > Rückblick > KKA 2015

Orchesterprojekt der Kronacher Klassik AKADEMIE 2015
unter der Schirmherrschaft von Axel Kober, Generalmusikdirektor der Deutschen Oper am Rhein

Abschlussveranstaltungen am 4. 10. 2015
Kronach, Maximilian-von-Welsch-Realschule, Gabelsbergerstr. 4
 

  11:00 Uhr    Sinfonischer Frühschoppen
  16:00 Uhr    Abschlusskonzert

Camille Saint-Saëns (1835-1921)
Konzertstück für Horn und Orchester in f-moll op. 94
     Allegro moderato - Adagio - Allegro non troppo
Solistin: Isabella Pflaum

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Konzert für Oboe und Orchester in C-Dur KV 314
     Allegro aperto
     Adagio non troppo
     Rondo, Allegretto
Solist: Michael Hertel

Heinrich von Bach alias H. Molbe (1835-1915)
“Air Arabe” für Oboe, Horn und Orchester op.77
Orchesterfassung von Burkhart M. Schürmann
Solisten: Michael Hertel und Isabella Pflaum

Johannes Brahms (1833-1897)
Sinfonie Nr. 1 in c-Moll op. 68
     Un poco sostenuto - Allegro - Meno allegro
     Andante sostenuto
     Un poco Allegretto e grazioso
     Adagio - Più Andante - Allegro non troppo, ma con brio - Più Allegro


Sinfonieorchester der Kronacher Klassik AKADEMIE
Leitung Burkhart M. Schürmann



 



Die Kronacher Klassik AKADEMIE ist eine Initiative von KRONACH Creativ
in Zusammenarbeit mit der Berufsfachschule für Musik Oberfranken,
der Sing- und Musikschule im Landkreis Kronach,
der Maximilian-von-Welsch-Schule Kronach
 und dem Frankenwald-Gymnasium

Träger des Kultur-Förderpreises des Landkreises Kronach
Mitglied im BDLO Bundesverband Deutscher Liebhaberorchester e. V.

Schirmherr Axel Kober, GMD der Deutschen Oper am Rhein

in memoriam Burghard Fussek (1942-1999)