Besuchen Sie uns auf Facebook

2013

Startseite > Rückblick > KKA 2013

Orchesterprojekt der Kronacher Klassik AKADEMIE 2013 - “à la française”
unter der Schirmherrschaft von Axel Kober, Generalmusikdirektor der Deutschen Oper am Rhein

Abschlussveranstaltungen am 6. Oktober 2013
Kronach, Maximilian-von-Welsch-Realschule


  11:00 Uhr    Sinfonischer Frühschoppen
  16:00 Uhr    Abschlusskonzert


Charles-Marie Widor (1844-1937)
Toccata F-Dur aus der 5. Orgelsinfonie op. 42 Nr. 1
für Orgel solo
Solist: Wendelin Treutlein

Gabriel Pierné (1863-1937)
Konzertstück Ges-Dur op. 39
für Harfe und Orchester
   Allegro moderato
   Andante
   Allegretto scherzando - Andante molto

Solistin: Anna-Maria Frankenberger

Jean Françaix (1912-1997)
“L'Horloge de Flore” (Die Uhr der Flora)
für Oboe und Orchester
     3h – Galant de Jour
     5h – Cupidone Bleue
   10h – Cierge à Grandes Fleurs
   12h – Nyctanthe du Malabar
   17h – Belle de Nuit
   19h – Geranium Triste
   21h – Silène Noctiflore
Solistin: Ines Hauer
 

Camille Saint-Saëns (1835-1921)
Sinfonie Nr. 3 c-Moll op. 78 “Orgelsinfonie”
   1. Adagio – Allegro moderato – Poco adagio
   2. Allegro moderato – Presto – Allegro moderato – Presto – Allegro moderato – Maestoso – Allegro – Molto allegro

Charles Gounod (1818-1893)
Méditation
pour Orchestre et Chœur avec Violon principal, adaptée au 1er Prélude de Clavecin de J. S. Bach

Sinfonieorchester der Kronacher Klassik AKADEMIE
Chor der Berufsfachschule für Musik Oberfranken, Kronacher Kammerchor
Leitung Burkhart M. Schürmann



Die Kronacher Klassik AKADEMIE ist eine Initiative von KRONACH Creativ
in Zusammenarbeit mit der Berufsfachschule für Musik Oberfranken,
der Sing- und Musikschule im Landkreis Kronach,
der Maximilian-von-Welsch-Schule Kronach
 und dem Frankenwald-Gymnasium

Träger des Kultur-Förderpreises des Landkreises Kronach
Mitglied im BDLO Bundesverband Deutscher Liebhaberorchester e. V.

Schirmherr Axel Kober, GMD der Deutschen Oper am Rhein

in memoriam Burghard Fussek (1942-1999)