Besuchen Sie uns auf Facebook

2004

Startseite > Rückblick > KKA 2004

Kronacher Klassik AKADEMIE 2004
unter der Schirmherrschaft von Dr. Werner Schnappauf

Abschlusskonzert am 26. September 2004 um 16 Uhr
Kronach, Stadtpfarrkirche St. Johannes


Giovanni Battista Buonamente (ca. 1580-1642)

Sonata für Blechbläserseptett
Isabella Pflaum, Christoph Latzel (Horn), Philipp Schättner, Dirk Schwab (Trompete),
Markus Hofmann, Clemens Lang, Tobias Zanner (Posaune)

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Konzert für zwei Violinen, Streicher und Basso Continuo d-Moll BWV 1043
   II. Largo non tanto - III. Allegro
 Johannes Klumpp, Svetlin Valtchanov (Violine)

Burghard Fussek (1942-1999)
“Motivbetrachtung” für zwei Querflöten und Orgel
 Kathrin Beetz, Christian Meusel (Flöte), Dr. Stefan Arneth (Orgel)

Antoine Françisque (ca. 1570-1605)

Suite aus “Le Trésor d´Orphée” für Blechbläserseptett
   Prélude - Ballet - Branle - Gavotte
Isabella Pflaum, Christoph Latzel (Horn), Philipp Schättner, Dirk Schwab (Trompete),
Markus Hofmann, Clemens Lang, Tobias Zanner (Posaune)

Wolfgang A. Mozart (1756-1791)

“Vado, ma dove?”
Arie für Sopran und Orchester KV 583
 Stephanie Simon (Sopran)

Joseph Haydn (1732-1809)
Konzert für Violoncello und Orchester D-Dur Hob. VIIb:2
Kadenz von Maurice Gendron
   I. Allegro moderato
 Ulrike-Maria Gossel (Violoncello)

Denes Agay (*1911)
“Easy Dances” für Holzbläserquintett
   Tango - Polka

Johann W. Hässler (1747-1822)
“Sonata a tre mani” bearb. von H.-J. Tiedemann für Vibraphon und zwei Marimbas
 Günther Peppel, Alexander Fickel, Johannes Potzel (Marimba, Vibraphon)

Joseph Haydn (1732-1809)
Divertimento B-Dur mit Choral St. Antoni für Holzbläserquintett
   I. Allegro con spirito - II. Andante quasi Allegretto "Chorale St. Antoni" - IV. Rondo Allegretto

Franz Liszt (1811-1886)
Präludium und Fuge über B-A-C-H für Orgel solo
 Dr. Stefan Arneth (Orgel)

Franz Schubert (1797-1828)
Sinfonie Nr. 8 h-Moll D 759 “Unvollendete”
   I. Allegro moderato


Sinfonieorchester der Kronacher Klassik AKADEMIE
Leitung Burkhart M. Schürmann



Die Kronacher Klassik AKADEMIE ist eine Initiative von KRONACH Creativ
in Zusammenarbeit mit der Berufsfachschule für Musik Oberfranken,
der Sing- und Musikschule im Landkreis Kronach,
der Maximilian-von-Welsch-Schule Kronach
 und dem Frankenwald-Gymnasium

Träger des Kultur-Förderpreises des Landkreises Kronach
Mitglied im BDLO Bundesverband Deutscher Liebhaberorchester e. V.

Schirmherr Axel Kober, GMD der Deutschen Oper am Rhein

in memoriam Burghard Fussek (1942-1999)