Besuchen Sie uns auf Facebook

- Axel Kobers Gru▀wort

Startseite > Gru├čwort

Gru├čwort des Schirmherrn

Liebe Freunde klassischer Musik,

es ist nun gute Tradition, dass sich im Herbst viele junge und jung gebliebene Menschen aus Nah und Fern in Kronach treffen, um gemeinsam in einem gro├čen Orchester zu musizieren. Was sie untereinander und mit den Initiatoren und P├Ądagogen dieses Projekts und mit Ihnen, verehrte G├Ąste verbindet, ist die Liebe zur klassischen Musik. Seien Sie alle, Musiker, Dozenten, Helfer und Zuh├Ârer, herzlich begr├╝├čt!

Die Wurzeln der Kronacher Klassik AKADEMIE reichen zur├╝ck bis in die 1980er Jahre, als der Musiklehrer Burghard Fussek am Frankenwald-Gymnasium in unerm├╝dlichem Einsatz ein leistungsf├Ąhiges Schulorchester aufbaute, in dem bald auch Ehemalige und Kollegen mitwirkten. Gerade dieses gemeinsame Erlebnis ├╝ber Berufs- und Altersstrukturen hinweg war Fussek ein starkes Anliegen und hat viele seiner Sch├╝ler, zu denen auch ich mich z├Ąhlen durfte, nachhaltig gepr├Ągt.

Nach Fusseks fr├╝hem Tod 1999 gelang es, ihm zu Ehren ein Gedenkkonzert zu organisieren, aus dem sich eine wiederkehrende Veranstaltung entwickelte. Um ihr Bestand zu verleihen, nahmen die Initiatoren 2003 Kontakt zur Kronacher Berufsfachschule f├╝r Musik auf, gewannen dort Burkhart M. Sch├╝rmann als k├╝nstlerischen Leiter und gr├╝ndeten mit ihm 2004 die Kronacher Klassik AKADEMIE. Ziel war und ist es, im Rahmen eines j├Ąhrlichen Orchesterprojekts sinfonische Werke und Kammermusik unter professioneller Anleitung zu erarbeiten und aufzuf├╝hren. Ein besonderes Anliegen ist die F├Ârderung des musikalischen Nachwuchses. Junge Musikerinnen und Musiker soll die Aussicht auf Mitwirkung anspornen, jungen Solistinnen und Solisten wird die M├Âglichkeit von Solo-Auftritten vor gro├čem Publikum gegeben.

In den Anfangsjahren standen Kammermusikwerke und einzelne S├Ątze von Sinfonien oder Solokonzerten aus Barock und Klassik auf dem Programm, und die meisten der Mitwirkenden stammten aus dem Landkreis Kronach. Inzwischen erleben Sie, wie ein gro├čes Sinfonieorchester mit Musikern aus ganz Oberfranken und ferneren Regionen komplette Orchesterwerke aus Klassik und Romantik pr├Ąsentiert.

Geblieben ist bei allem Wachstum das selbstlose Engagement der Organisatoren, Helfer, P├Ądagogen und Mitwirkenden, die diese Akademie in jedem Jahr erm├Âglichen. Ihnen geb├╝hrt unser aller Dank. Was mit einer Handvoll Idealisten und mit pers├Ânlichen Einladungen zum gemeinsamen Musizieren begann, ist zu einer kleinen Kulturfabrik gewachsen, die  w├Ąhrend der Sommermonate zu Hochtouren aufl├Ąuft und Ihnen heute ein besonderes Konzerterlebnis bereitet. Genie├čen Sie den Charme und die Frische, die ein Orchester mit vielen jungen Musikerinnen und Musikern verbreitet. In diesem Sinne w├╝nsche ich viel Freude beim Musizieren und beim Zuh├Âren und gr├╝├če Sie alle recht herzlich!

Ihr
Axel Kober
Generalmusikdirektor der Deutschen Oper am Rhein, D├╝sseldorf


Startseite > Gru├čwort

Die Kronacher Klassik AKADEMIE ist eine Initiative von KRONACH Creativ
in Zusammenarbeit mit der Berufsfachschule f├╝r Musik Oberfranken,
der Sing- und Musikschule im Landkreis Kronach,
der Maximilian-von-Welsch-Schule Kronach
 und dem Frankenwald-Gymnasium

Tr├Ąger des Kultur-F├Ârderpreises des Landkreises Kronach
Mitglied im BDLO Bundesverband Deutscher Liebhaberorchester e. V.

Schirmherr Axel Kober, GMD der Deutschen Oper am Rhein

in memoriam Burghard Fussek (1942-1999)